MENU

Pflege- und Reparaturanleitungen von Schuhen

Reparieren statt wegwerfen und Gewährleistung

Wir sind stolz auf unsere Produkte und wir entwickeln jedes Detail so, dass Du möglichst lange Freude daran hast und einen, im wahrsten Sinne des Wortes, möglichst kleinen ökologischen Fußabdruck hinterlässt. Jedoch ist fast kein Ausrüstungsteil so starker Belastung und Abnutzung ausgesetzt wie Schuhe …

Abnutzung oder Beschädigung müssen aber nicht gleich das Ende für Dein Lieblingsteil bedeuten. Im Nachfolgenden findest Du einige Dinge, die Du selbst tun kannst, damit Deine Schuhe länger leben:

Schnürsenkel

Klingt banal, ist aber mit die einfachste Maßnahme. Sollte mal ein Schnürsenkel reißen, einfach einen neuen einziehen. Dein Sporthändler oder Schuster vor Ort hat viele Variationen und Längen auf Lager.

Lose oder sich lösende Verklebungen

Hier besteht die Möglichkeit, entweder selbst mit dem richtigen Kleber Hand anzulegen oder wieder zum Schuster zu gehen – er kann Dir so ziemlich alles wieder „wie neu“ ankleben …

Offene Nähte

Es kann durchaus mal vorkommen, dass sich eine Naht am Schuh etwas löst oder gar aufgeht – hier kann Dein Schuster vor Ort schnell Abhilfe schaffen. Schuster verfügen über starke Industrienähmaschinen und setzen Dir einfache eine neue Naht …

Boa®Lacing System

Bei manchen unserer Schuhmodelle verwenden wir das Boa® Schnellschnürsystem. Wir haben uns nicht nur aufgrund der perfekten Funktion und Handhabung dafür entschieden, sondern auch wegen der Reparierbarkeit. Wir bieten über unseren VAUDE Reparaturservice alle Ersatzteile an, um wieder Spannung in Deine kaputte Boa® Schnürung zu bringen.

Den Reparaturservice kannst Du hier kontaktieren.

Ebenfalls findest Du ein kurzes Tutorial direkt auf der Boa Website.

Abrieb Innenschuh

Die Problematik kennst Du wahrscheinlich: Das Innenmaterial im Fersenbereich ist aufgerieben. Auch hier bewirkt der Gang zum Schuster oft Wunder – er kann Dir unterschiedlich dicke, harte und weiche Materialien aufkleben und das Problem beheben.

Für welche Reklamationen besteht ein Gewährleistungsanspruch?

VAUDE Produkte haben natürlich auch eine Gewährleistung – Hier kannst Du nachprüfen, ob für Dein defektes Produkt ein Gewährleistungsanspruch besteht.

Wenn du Dich intensiver mit dem Thema Reparieren befassen möchtest, haben wir Dir in unserem Nachhaltigkeitsbericht eine extra Seite dafür zusammengestellt. Hier sind zu vielen Themen auch kurze ifixit Reparaturvideos zu finden.

 

Pflegehinweise

WIE REINIGE ICH MEINE OUTDOOR SCHUHE?

Grundsätzlich kannst du mit neuen VAUDE Schuhen ohne weitere spezielle Behandlung in deine Abenteuer starten. Nach gewisser Zeit oder nach harter Arbeit brauchen deine Schuhe aber etwas Pflege um voll Funktionsfähig zu bleiben – insbesondere Lederschuhe. Hier ein paar nützliche Tipps und Tricks dazu:

 

Reinigen

Fußbett und Schnürsenkel herausnehmen, anschließend mit Wasser und einer Nylonbürste den äußerlichen Schmutz entfernen. Am besten eignet sich dazu Nikwax Reinigungsgel für Schuhe. Das Fußbett kann separat gewaschen werden.

Trocknen

Den Schuh mit Zeitungspapier ausstopfen und lufttrocknen
lassen. Nicht in die direkte Sonne oder nah an sonstige
Wärmequellen stellen, da die Materialien sonst schnell
brüchig und hart werden können. Naturprodukte wie Leder
enthalten immer etwas Restfeuchte, um formbar zu bleiben.
Rasches Erhitzen führt zur vollständigen Aushärtung und
lässt das Material rissig werden.

Wachsen von Lederschuhen

Wie oben erwähnt, benötigt Leder einen gewissen Grad an
Feuchtigkeit, um geschmeidig zu bleiben. Diese wird durch
regelmäßiges Auftragen von Pflegewachs beibehalten. Hierfür
kein Fett oder Öl verwenden. Das Wachs mit einem Tuch
einmassieren. Am besten eignet sich hier Nikwax Imprägnierwachs für Leder, hier ist auch gleich ein kleines Schwämmchen auf der Tube zum schonenden einarbeiten.
Achtung: Das Außenmaterial wird durch das aufgetragene
Wachs etwas dunkler!

Imprägnieren

Nach dem Wachsen, die Lederschuhe bitte großzügig imprägnieren.

Aber auch Schuhe mit eingebauter, wasserdichter Membran sollten imprägniert werden um die volle Funktionalität zu erhalten. Ein naß, vollgesaugtes Außenmaterial ist wie eine Barriere und verschlechtert die Atmungsaktivität der Membran erheblich.

Am besten werden die Schuhe nach dem Reinigen, wenn Sie noch nicht ganz trocken sind, imprägniert. Dann kann die Behandlung tiefer in die Poren eindringen.

Für Textil- und Lederschuhe eignet sich Nikwax Stoff und Leder-imprägnierung.

 

Grundsätzlich gilt: bitte alle auf den Pflegemitteln aufgedruckten Hinweise beachten.