MENU

Obermaterial

Obermaterial Leder – der Bergschuh von früher?

Eine weitere Frage, die du dir stellen solltest, ist: welches Obermaterial möchte ich?

Wir bieten sowohl Leder als auch synthetische und recycelte Obermaterialen an. Letzteres hat extrem an Beliebtheit gewonnen und wird mittlerweile bei den meisten Modellen eingesetzt. Die Schuhe sind pflegeleicht, atmungsaktiv und auch robust – aber hat der klassische Lederschuh damit ausgedient?
Nein, bei weitem nicht! Denn kein anderes Material hat die herausragenden Eigenschaften, die Leder mitbringt. Leder ist als Naturmaterial extrem angenehm zu tragen, es atmet mit, passt sich dem Träger an und ist bei richtiger Pflege auch wasserdicht. Gerade bei problematischen Fußformen bzw. bei der ein oder anderen Druckstelle kann Leder oft wesentlich besser passen als rein synthetisches Obermaterial. Das Gleiche gilt natürlich für das Futter des Schuhs, auch hier bieten wir Lederausführungen an.

Bei unseren Schuhen kommen verschiedene Arten von Leder zum Einsatz:

Echtleder

Rindsleder und Schweinsleder sind sehr stabile, haltbare und robuste Ledersorten, weshalb sie auch am häufigsten eingesetzt werden. Schweinsleder wird dabei eher als Futtermaterial und Rindsleder eher als Außenmaterial verwendet.

Nubukleder

Ist auf der Narbenseite leicht angeschliffen. Dadurch erhält es eine samtartige Oberfläche und die Atmungsaktivität wird erhöht. Meist wird Nubukleder aus feinen Kalbs- und Rinderhäuten gewonnen.

Veloursleder

Ist ein Sammelbegriff für Lederarten mit einer rauen Oberfläche. Ähnlich wie bei Nubukleder wird die Oberfläche angeschliffen, allerdings wird das Veloursleder deutlich mehr angeraut.

Hydrophobiertes Leder

Durch Einlagern von wasserabweisenden Mitteln in die Ledersubstanz wird die Grenzflächenspannung zwischen Lederfasern und Wasser erhöht. Damit wird eine Herabsetzung oder fast völlige Aufhebung der Wasserbenetzbarkeit erreicht und das Leder bleibt trotzdem wasserdampfdurchlässig.

Terracare®

Bei der Auswahl des richtigen Leders sind wir im Übrigen sehr pingelig… Deshalb verwenden wir ausschließlich in Deutschland nachhaltig hergestelltes Terracare®Leder der Firma Heinen Leder. Die hohe Umweltverträglichkeit wurde mehrfach mit der Gold-Medaille der Leather Working Group ausgezeichnet. Das garantiert Dir ein natürliches Tragegefühl und eine ressourcen- und umweltschonende Herstellung.

Wenn du mehr über Terracare® erfahren möchtest, dann findest du in unserem Nachhaltigkeitsbericht mehr Informationen rund um das Thema Leder.

Zertifizierte Bio-Baumwolle

Für einige unserer Schuhe verwenden wir anteilig zertifizierte Bio-Baumwolle, die unter strengen ökologischen Auflagen angebaut wurde. Mit geringerem Wasserverbrauch als beim herkömmlichen Baumwollanbau und ohne chemische Düngemittel und Pestizide. Gentechnik ist ebenfalls tabu. VAUDE leistet mit der Abnahme von Bio-Baumwolle einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung der Kleinbauern und ganz nebenbei auch zum Erhalt der Artenvielfalt in den Anbaugebieten.

• nachwachsender Rohstoff aus Naturmaterial
• angebaut ohne chemische Düngemittel, Gentechnik und Pestizide
• schont die Umwelt und verringert den Wasserverbrauch

Recycled PES

Für dieses VAUDE-Produkt verwenden wir anteilig recyceltes Polyester. Dein VAUDE-Produkt hat trotzdem die volle Funktion. Beim recycelten PES werden Materialüberschüsse aus der Polyesterherstellung nicht als Abfall entsorgt, sondern der Produktion wieder zugeführt. Aus dem wiederverwerteten Polyester entsteht zunächst ein Granulat, aus dem danach Garn gesponnen und Stoff gewebt werden kann. Weil keine zusätzliche Erdölförderung nötig ist, schonen wir so Ressourcen und damit das Klima.

  • volle Funktionalität deines VAUDE-Produktes
  • wiederverwertetes Polyester schont Ressourcen
  • keine zusätzliche Erdölförderung erforderlich

Recycled PET

Sammeln, reinigen, granulieren und zu hochwertigem Polyestergarn verspinnen: So sieht der Recycling-Zyklus für PET-Flaschen aus. Beim Herstellungsprozess sparen wir damit bis zu 50 % Energie und rund 50 % an CO2-Emissionen und verzichten komplett auf die Verwendung neuer fossiler Rohstoffe aus Erdöl. Das schont Ressourcen und hält deinen ökologischen Fußabdruck klein.

  • hochwertiges Polyestergarn aus recycelten PET-Flaschen
  • spart bis zu 50 Prozent Energie und CO2-Emissionen ein
  • klimafreundlich und ressourcenschonend hergestellt

Recycled Polyamid

Recyceltes Polyamid, das z.B. aus Fischernetzen oder Teppichen gewonnen wird. Statt Materialüberschüsse oder Reste aus der Textilproduktion als Abfall zu entsorgen, sammeln wir sie, bereiten sie auf und nutzen sie erneut für die Produktion. So werden wertvolle Ressourcen maximal verwertet und so wenig neuer Rohstoff wie möglich verwendet. Damit schützen wir das Klima und sparen CO2 ein.

  • ressourcenschonende Produktion aus Materialresten
  • maximale Verwertung wertvoller Rohstoffe
  • trägt zur CO2-Reduktion und zum Klimaschutz bei

Mesh/Airmesh

Insbesondere bei warmen Temperaturen spielt die Atmungsaktivität und Temperaturregulation des Schuhs bzw. des Obermaterials eine entscheidende Rolle. Die Schaftmaterialien (innen wie außen) sind feuchtigkeitsregulierend, sinnvoll platzierte Ventilationsbereiche am Schuh verhindern Hitzestau und sorgen für ein besseres Fußklima während der Aktivität.

Grundsätzlich kommen bei uns zwei unterschiedliche Netzmaterialien zum Einsatz:

  • Mesh: atmungsaktives, aber etwas dichteres Material
  • Airmesh: extrem atmungsaktiv