MENU

MATERIALIEN

Die Materialverwendung ist das A und O bei unseren Rucksäcken. Wir achten darauf, dass das richtige Material an der richtigen Stelle zum Einsatz kommt und so für optimale Funktionalität sorgt – garantiert umweltverträglich.

NATÜRLICHE MATERIALIEN

 

Die Verwendung natürlicher Materialien spielt bei VAUDE eine große Rolle. Eine ansprechende Optik sowie eine angenehme Haptik stehen dabei im Vordergrund. Gleichzeitig müssen diese Materialien aber auch besonders belastbar und widerstandsfähig sein.

Hanf 

Hanf ist eine der ältesten Nutzpflanzen der Erde und somit ein natürlicher, nachwachsender Rohstoff. Sie wächst rasch und ist anspruchslos. Der Einsatz von zusätzlicher Bewässerung, Düngemittel oder Pestiziden ist also nicht notwendig. Die Hanffasern, gewonnen aus dem Nutzhanf, sind sehr widerstandsfähig und werden zu strapazierfähigen Stoffen und langlebigen Produkten weiterverarbeitet.

Organic Cotton 

Bei herkömmlicher Baumwollproduktion werden verstärkt Insekten- und Pflanzengifte eingesetzt. In unseren Produkten kommt ausschließlich zertifizierte Biobaumwolle zum Einsatz. Chemische Düngemittel und Pestizide sind dabei ebenso tabu wie genmanipuliertes Saatgut.

Terracare-Leder 

In VAUDE-Produkten kommt ausschließlich nachhaltig hergestelltes und zertifiziertes Leder der Lederfabrik Heinen aus Deutschland zum Einsatz. Die Produktion erfüllt höchste soziale und ökologische Standards. Durch den bewussten Einsatz von Ressourcen wie Wasser, Chemikalien und Energie wird terracare®-Leder nicht nur besonders ökologisch verarbeitet, sondern ist auch extrem schadstoffarm.

QMilk-Filz 

QMilk ist der weltweit erste 100 %-ige Naturkunststoff. Die Fasern werden mit geringem Energieaufwand aus Kuhmilch produziert, die in der Lebensmittelindustrie aufgrund von Überproduktion und strengen Lieferkontingenten nicht verwertet werden kann. Der Kunststoff ist innerhalb weniger Monate rückstandsfrei biologisch abbaubar, angenehm zu tragen und natürlich antibakteriell.

Gewachstes Canvas 

Gewachste Baumwolle (auch als Öltuch bekannt) ist ein einzigartiges, widerstandsfähiges Material. Bei der Herstellung werden zweilagige Baumwollgarne in ein robustes Segeltuchmaterial eingewebt. Anschließend wird es mit speziellen Wachsen behandelt. Dank der Behandlung mit Öl/Wachs bildet sich eine gegen Wind und Wasser resistente Schicht, die die Atmungsaktivität der Baumwolle nicht einschränkt.

WASSERDICHTIGKEIT

 

In Deinem Rucksack oder Deiner Reisetasche verstaust Du Dinge, die Du während Deiner Tour oder Deiner Reise dringend benötigst. Der Schutz vor Nässe spielt daher eine wichtige Rolle. Niemand will schließlich Wechselkleidung, Arbeitsunterlagen, Geldbörse oder Handy durchnässt vorfinden. Entsprechend wichtig ist ein hochwertiges Obermaterial inklusive passender Imprägnierung.

Außenmaterial 

Für unsere Rucksäcke und Taschen verwenden wir besonders widerstandsfähige und langlebige Materialien. Alle Materialien werden ausgiebig in unserem Testlabor geprüft, um garantiert langfristig hohen Belastungen und widrigen Außeneinflüssen standzuhalten.

Alle Außenbereiche von VAUDE-Rucksäcken sind aus widerstandsfähigem Material gefertigt. Rucksäcke mit herkömmlicher Nahtverarbeitung werden jedoch durch die Nadelstiche perforiert. Bei vernähten Produkten kann also Nässe und Feuchtigkeit an den Nahtstellen durchdringen.

TIPP: Um vernähte Rucksäcke und deren Inhalt, wie z. B. Geldbörse oder Handy, trotzdem vor Nässe zu schützen, kannst Du einfach eine zusätzliche Regenhülle oder einen wasserdichten Packsack verwenden.

Imprägnierung 

Rucksäcke müssen auch bei widrigen Verhältnissen vielseitigen Schutz bieten.  Häufig werden sogenannte Fluorcarbone (PFC) verwendet, um Oberflächen wasser- und schmutzabweisend zu machen. Diese künstlich vom Menschen geschaffenen Verbindungen stehen im Verdacht, gesundheitsgefährdend zu sein.

Bei VAUDE verzichten wir komplett auf den Einsatz von Fluorcarbonen in unseren Produkten. Stattdessen kommt eine umweltfreundliche Imprägnierung zum Einsatz, die komplett auf PFC verzichtet und trotzdem Wasser und Schmutz abperlen lässt. Der Name lautet: Eco Finish.

Diese wasserabweisende Ausrüstung wird auf dem Obermaterial des Rucksacks aufgebracht. Dadurch perlen Regentropfen ab – und das ohne den Einsatz von umweltschädlichen Fluorcarbonen (PFC). Das schützt Dich vor Regen und hält die Natur sauber.

PVC-frei

Weil uns die Natur am Herzen liegt, verzichten wir bei der Herstellung unserer Rucksäcke und Taschen vollständig auf den Einsatz von schädlichem PVC. Das alternativ verwendete PU-Material ist genauso robust, langlebig und wasserdicht, enthält aber keine gesundheitsschädlichen Weichmacher.

Weitere Informationen zum Thema Imprägnierung und Wasserdichtigkeit bzw. der Verwendung von wasserabweisenden Materialien ohne den Einsatz von Fluorcarbonen (PFC) findest Du in unserem Nachhaltigkeitsbericht.

RECYCLING

 

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, unseren eigenen ökologischen Fußabdruck stetig zu verkleinern, d. h. den Ressourcenverbauch zu minimieren und bereits vorhandene Materialien wiederzuverwerten. Wir verarbeiten daher vermehrt recycelte Materialien in unseren Rucksäcken, um die Ressourcen zu schonen und Abfall zu vermeiden. Produkte aus Recycling-Material kannst Du anhand dieser Kennzeichnung erkennen:

PET und Polyester 

Für bestimmte funktionelle Produkte verwenden wir Material, das aus recycelten PET-Plastikflaschen hergestellt wird. Sie werden gesammelt, gereinigt und eingeschmolzen. Das daraus hergestellte, hochwertige Garn wird von uns zu einem neuen Produkt verarbeitet. Das schont Ressourcen und spart Energie. Je nach Modell und Größe gehen rund 12 PET-Flaschen in eine VAUDE Recycled-Tasche ein. Das Außenmaterial der Modelle besteht zu 55 %, das Innenleben sogar zu 100 % aus recyceltem PET-Garn. Somit wird die Belastung für die Umwelt im Vergleich zu einer Neuproduktion fast halbiert.

Hanf 

Aufgrund der großen Widerstandskraft und Langlebigkeit eignen sich auch Hanffasern bzw. alte Hanfprodukte bestens für den erneuten Einsatz in unseren VAUDE-Produkten.

Polyamid (PA)

Polyamide sind Kunstfasern, die grundsätzlich aus Erdöl hergestellt werden. Um natürliche Ressourcen zu schonen und bestehende Materialien wiederzuverwerten, recyceln wir unter anderem alte, herrenlose Fischernetze, die ansonsten in den Weltmeeren herumirren und die Tierwelt gefährden. Daraus entstehen am Ende neue, hochwertige Materialien. Unter dem Namen Econyl® kommen diese z. B. in unserer Green Shape Core Collection zum Einsatz.

Weitere Informationen zum Thema Recycling findest Du in unserem Nachhaltigkeitsbericht.

TRIMS & PARTS

 

Die Qualität Deiner Ausrüstung ist besonders wichtig. Dabei kommt es auf jedes Detail an. VAUDE unterstützt Dich mit Produkten in allerhöchster Qualität. Dabei wird nichts dem Zufall überlassen.

Markenkomponenten 

Einige dieser speziellen Features sind hochwertige Schnallen und Verschlüsse von Duraflex oder Reißverschlüsse des Marktführers YKK. Komponenten von diesen Partnern garantieren einwandfreie Funktionsfähigkeit auch unter widrigsten Bedingungen.

Nachhaltige Herstellung 

Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind für uns enorm wichtige Themen. So verwenden wir bei VAUDE zunehmend nachwachsende Rohstoffe für unsere Produkte und setzen immer mehr Materialien aus biobasiertem Kunststoff (z. B. Bioplastik) als solche auf Erdölbasis ein. Dabei unterliegen wir in der Herstellung strengen externen Kontrollen.

Weitere Informationen zum Thema Bioplastik findest Du in unserem Nachhaltigkeitsbericht.

Rizinus

Rizinusöl ist das einzige, in großen Mengen verfügbare Pflanzenöl, das zur Herstellung von PU-Kunststoffen verwendet werden kann. Es dient also als umweltschonender Ersatz für fossile Rohstoffe wie Erdöl und ist besonders widerstandsfähig. 70 % von unserem Bioplastik EcoPaXX besteht aus Rizinusöl. Aus dem Öl der Rizinus-Bohnen stellen wir Fasern für Bekleidung und Kunststoffteile wie Reißverschlüsse, Schnallen und Haken her. Sie bieten Dir dieselben Eigenschaften wie herkömmliches Material – nur „grüner“.

Weitere Informationen zum Thema Bioplastik findest Du in unserem Nachhaltigkeitsbericht.