MENU

KINDERTRAGEN

Gemeinsam macht es am meisten Spaß, in der Natur unterwegs zu sein. Da dürfen die Kleinsten natürlich nicht fehlen. Kindertragen stellen eine hervorragende Transportmöglichkeit dar, wenn man mit der ganzen Familie unterwegs ist. Dabei gilt es, einige wichtige Dinge zu beachten.

WORAUF ES ANKOMMT

Kleinkinder sind noch nicht so gut zu Fuß unterwegs oder schaffen nur kurze Distanzen. Mit einer Kindertrage ist man flexibel und kann die Natur frei erkunden. Für den ungetrübten Wanderspaß im Rahmen der Familie gibt es einige Dinge zu beachten. Zwei Fragen sollte man sich hierbei beantworten: Was ist für die tragenden Eltern bei einer Kindertrage wichtig und was ist für die getragenen Kinder wichtig?

Einsatzbereich & Belastbarkeit

Kindertragen sollte man ab dem Zeitpunkt nutzen, wenn das Kind frei sitzen kann und eine gute Kopfkontrolle hat. Vorher würden sich die Erschütterungen, die beim Gehen entstehen, negativ auf das Kind, besonders auf den Kopf und die Wirbelsäule, auswirken. Bis zu einem Gewicht von ca. 22 Kilogramm (Maximalgewicht Kind 18 kg plus 4 kg Zuladung) ist der Einsatz einer Kindertrage sinnvoll, danach sind Kinder in der Lage, Wanderungen alleine zu bewältigen.

Individuelle Anpassung sorgt für einen optimalen Sitz. Komfortable Polsterung sowie einfach anpassbare Sicherheitsgurte haben Priorität.

Die Gesamtlast von Kind und Kindertrage beträgt rasch mehr als 15 Kilogramm. Somit muss der Träger über längere Zeit relativ hohe Lasten bewältigen. Entsprechend stabil muss das Gerüst sein und das Tragesystem sollte komfortabel ausgelegt sein, damit man durch die Belastung keine Beeinträchtigung erfährt.

Alle Kindertragen sind TÜV/GS-geprüft und entsprechen den höchsten Sicherheitsstandards.

Nachhaltige Produktion

Wir denken schon heute an morgen, denn auch die kommenden Generationen sollen unsere wunderbare Natur selbst und intakt erleben können. Dafür tragen wir als Marke Verantwortung und nehmen diese sehr ernst. Deshalb verwenden wir für die Produktion umweltfreundliche, recycelte und zertifizierte Materialien, welche die Belastung für die Umwelt minimieren. Wir sind stolz darauf, dass die Produktion, als ein wichtiger Teil unseres Nachhaltigkeits-Engagements, am Firmenstandort in Tettnang komplett klimaneutral abläuft.

PFC – FREI

Um Oberflächen wasser- und schmutzabweisend zu machen, werden häufig sogenannte Fluorcarbone (PFC) verwendet. Diese künstlich vom Menschen geschaffenen Verbindungen stehen im Verdacht, gesundheitsgefährdend zu sein. Zum Schutz unserer Kunden, besonders der Kinder, verzichten wir bei unseren Produkten ganz auf den Einsatz von Fluorcarbonen. Stattdessen kommt eine umweltfreundliche Imprägnierung zum Einsatz, die komplett auf PFC verzichtet und trotzdem Wasser und Schmutz abperlen lässt. Der Name lautet: Eco Finish.

Testlabor

Die dauerhaft hohen Belastungen, die auf das Produkt einwirken, machen es unverzichtbar, die verwendeten Materialien vorab einer Vielzahl von Härtetests zu unterziehen. Nur so kann die nötige Strapazierfähigkeit und damit Dein ungetrübter Spaß in der Natur sichergestellt werden. In unserem hauseigenen Testlabor haben wir die Möglichkeit, Materialien und Produkte ausgiebig zu testen.

FEATURES & FUNKTIONEN

VAUDE-Kindertragen haben eine solide Konstruktion und Grundausstattung, die das Erlebnis für Kind und Eltern zu etwas Besonderem machen. Abhängig vom Modell sind viele Features standardmäßig im Produkt enthalten. Darüber hinaus gibt es diverses Zubehör, das bei Bedarf kombiniert werden kann.

Konstruktion

Die jahrelange Erfahrung aus dem Bau von Trekking- und Lastenrucksäcken kommt uns bei der Entwicklung hochwertiger Kindertragen zugute. Das Grundgerüst von Kindertragen ähnelt jenem von Trekkingrucksäcken in vielen Bereichen.

VAUDE-Kindertragen verfügen über einen unterstützenden, individuell einstellbaren Rücken (Rückensystem Tergolight Comfort). Das Gestell besteht aus Aluminium. Der Hüftgurt ist zusätzlich gepolstert. So ist trotz der hohen Last für optimalen Tragekomfort gesorgt.

Ausstattung

Mehrere Taschen am Hüftgurt, an der Vorderseite bzw. im Boden sorgen für ausreichend Stauraum. Praktische Griffe befinden sich an der Vorder- und Rückseite der Trage. Der Kinder-Sicherheitsgurt, die Seitenriemen, die Fußschlaufen und auch die Kindersitzfläche können individuell angepasst werden, um größtmöglichen Komfort für die kleinen Passagiere zu erreichen.

Das Top-Modell Shuttle Premium verfügt außerdem über ein integriertes Sonnendach (= Wetterschutz und UV-Schutz 50+), eine Wickelmatte und eine einstellbare Kopfstütze. Als Besonderheit kann der Standfuß am Hüftgurt fernausgelöst werden.

Shuttle Base

  1. Kinder-Sicherungsgurt
  2. Seitenriemen – bringt das Gewicht des Kindes näher an den Körperschwerpunkt des Erwachsenen
  3. Front-Tasche mit Reißverschluss
  4. Schulterträger
  5. Lastpositionierungsriemen
  6. Befestigungsschlaufe für Sonnendach / Wetterschutz
  7. Höhenverstellung der Kindersitzfläche
  8. Rückenlängenverstellung des Tragesystem
  9. Hüftgurt
  10. Fußschlaufen
  11. In der Front-Tasche befindet sich die Längenverstellung des Kinder-Sicherungsgurts
  12. Ausklappbarer Standfuß
  13. Bodenfach

Shuttle Comfort

  1. Kinder-Sicherungsgurt
  2. Seitenriemen – bringt das Gewicht des Kindes näher an den Körperschwerpunkt des Erwachsenen
  3. Front-Tasche mit Reißverschluss
  4. Auslösung der Standfußes Arretierung
  5. Schulterträger
  6. Lastpositionierungsriemen
  7. Befestigungsschlaufe für Sonnendach / Wetterschutz
  8. Höhenverstellung der Kindersitzfläche
  9. Rückenlängenverstellung des Tragesystem
  10. Hüftgurt
  11. Fußschlaufen
  12. In der Front-Tasche befindet sich die Längenverstellung des Kinder-Sicherungsgurts
  13. Ausklappbarer Standfuß
  14. Bodenfach
  15. Fernauslösung des Standfußes

Shuttle Premium

  1. Kinder-Sicherungsgurt
  2. Integriertes Sonnendach / Wetterschutz
  3. Seitenriemen – bringt das Gewicht des Kindes näher an den Körperschwerpunkt des Erwachsenen
  4. Front-Tasche mit Reißverschluss
  5. Arretierung des Standfußes
  6. Schulterträger
  7. Lastpositionierungsriemen
  8. Befestigungsschlaufe für Sonnendach / Wetterschutz
  9. Höhenverstellung der Kindersitzfläche
  10. Rückenlängenverstellung des Tragesystem
  11. Hüftgurt
  12. Fußschlaufen
  13. Torsogurt – stabilisiert das Kind in der Trage und somit die Gesamtlast
  14. In der Front-Tasche befindet sich die Längenverstellung des Kinder-Sicherungsgurts
  15. Ausklappbarer Standfuß
  16. Bodenfach
  17. Einstellbare Kopfstütze
  18. Fernauslösung des Standfußes
  19. Abnehmbarer Bezug mit Froschstickerei

Extras

Zusätzlich zur Grundausstattung können diverse Accessoires an der Kindertrage ergänzt werden. Dies betrifft hauptsächlich die Modelle Shuttle Base sowie Shuttle Comfort.

So kann z. B. eine zusätzliche Kopfstütze integriert werden. Sie ist einfach zu montieren und individuell einstellbar. Weiters bietet VAUDE einen Stoffaufsatz (Cushion „Frog“) für einen kuschelig-weich gepolsterten Kopfbereich, wenn die Kleinen mal etwas Schlaf benötigen. Außerdem werden ein großer Regenüberzug bzw. ein Sonnen-/Regendach für optimalen Wetterschutz angeboten.