MENU

DIE RICHTIGE RADTASCHE FÜR DEIN ABENTEUER

Die Wahl der Radtasche hängt vom Verwendungszweck ab. Ob in der Stadt, im Gelände oder auf Reisen – je nachdem, wo und wie man sich bewegt, gibt es unterschiedliche Anforderungen an das Equipment. Wir bieten eine breite Auswahl an verschiedenen Radtaschen, passend zum Einsatzgebiet.

PRODUKTSERIEN

Ein kurzer Abstecher in die Natur oder eine mehrtägige Radreise – die Entscheidung, was Du auf Deine Radtour mitnimmst, können wir Dir nicht abnehmen. Sehr wohl aber das Grübeln über die optimale Stau- und Montagelösung.

VAUDE ist dein verlässlicher Partner, wenn es um praktikable Lösungen geht. Neben optimalen Materialien verfügen die einzelnen Produkte über nützliche Funktionen, die ganz auf den Verwendungszweck zugeschnitten sind. In der Stadt sind es vielleicht Staubereiche für Laptop oder wichtige Unterlagen. Im Gelände sollte die Karte zur Orientierung schnell zur Hand sein oder im Bedarfsfall auch das Werkzeug.

Bike Travel

Für größere Touren und mehrtägige Reisen benötigt man die entsprechende Ausrüstung und Verpflegung, um auf alles vorbereitet zu sein. Neben verschiedenen Taschengrößen (Volumen) ermöglichen wir Dir auch unterschiedliche Montagepunkte am Bike, z. B. im Bereich der Lenkung, am Sattel oder am Hinterrad/Gepäckträger.

Alle Taschen sind robust und bestehen aus den bewährten, umweltschonenden VAUDE-Materialien mit Eco-finish. Zahlreiche Zusatzfunktionen wie Absperrmöglichkeit, Reflektoren oder Trageriemen sorgen für Komfort und Sicherheit bei jeder Fahrt. Wenn man mal nicht mit dem Rad unterwegs ist, kann man die Taschen bequem mittels Trageriemen nutzen.

Urbane Biketaschen

Deine Stadt bietet Dir unglaublich viele Möglichkeiten. Entsprechend groß ist die Auswahl an verschiedenen Modellen und Produktlinien, die wir speziell für den Einsatz in der Stadt konzipiert haben – superfunktional und natürlich in schickem Design.

Die Classic-Citytaschen sind dein täglicher Begleiter zur Arbeit. Sie sind wasserdicht verschweißt und lassen sich mühelos am Rad fixieren. Das praktische Notebookfach ermöglicht die sichere Unterbringung Deines Laptops.

Andere Produkte, zum Beispiel die Radtaschen der ShopAir-Kategorie, sind die perfekte Wahl für Freizeitaktivitäten, egal ob beim Sport, beim Einkaufen, beim Treffen von Freunden oder auch beim spontanen Faulenzen im Park.

Wenn Du Arbeit, Training, Einkaufen und Freunde flexibel verbinden willst, sind u. a. die ExCycling-Taschen genau das Richtige für Dich. Sie bieten enorm viel Platz, sind vielseitig einsetzbar und selbstverständlich wasserdicht verschweißt.

Richtig packen

Grundsätzlich gilt bei Gepäck für längere Touren: „Weniger ist mehr“, d. h. Du solltest Dir vorab genau überlegen, was Du wirklich benötigst. Die Taschen sollten keinesfalls bis an den Rand vollgestopft sein. Spielraum ist wichtig, bspw. um bei wechselndem Wetter schnell Kleidung verstauen zu können oder wenn man unterwegs etwas mitnehmen möchte. Das Gepäck wird nach Gewicht und aktueller Verwendung platziert. Dabei sollten die Auswirkungen auf das Fahrverhalten im beladenen Zustand berücksichtigt werden.

Tipp: Eine Probefahrt vorab, im beladenen Zustand auf ähnlichem Terrain, zeigt Dir sofort, wo noch Anpassungen notwendig sind.

Tipp: Was Du wirklich für Deine nächste Radreise brauchst? Auf der VAUDE-Checkliste findest Du alle wichtigen Informationen.

Fahrradzubehör

  • Zwei separate Taschen hinten
  • Lenker- bzw. Sattelt- und Packtasche vorne
  • Beleuchtung
  • Luftpumpe
  • Schloss
  • Trinkflasche und Halterung
  • Packsäcke
  • Evtl. GPS-Empfänger

 

Radbekleidung

  • Fahrradschuhe
  • Radsocken
  • Kurze Radhose
  • Lange Hose oder Beinlinge
  • Trikots
  • Armlinge
  • Regenhose
  • Regenjacke bzw. Regendichte Windjacke
  • Helm ggf. Buff
  • Reisebekleidung für Freizeit
  • Evtl. Radschuhe und Überschuhe

Camping-& Kochzubehör

  • Zelt
  • Schlafsack
  • Isomatte
  • Reparaturset für das Zelt
  • Kocher und Brennstoff
  • Geschirr und Besteck
  • Tasse, Teller, Töpfe
  • Gewürze, Salz, Pfeffer
  • Faltbarer Wasserkanister
  • Wasserfilter
  • Geschirrhandtuch
  • Spülmittel und Schwamm

 

Hygiene und Gesundheit

  • Erste Hilfe Set und Reiseapotheke
  • Kulturbeutel und persönliche Hygieneartikel
  • Mikrofaserhandtuch
  • Sonnenschutzmittel
  • Insektenschutzmittel
  • Wund- und Sportsalbe
  • Toilettenpapier

Werkzeuge und Ersatzteile

  • Flickzeug
  • Erstzschlauch
  • Multitool
  • Reifenkleber
  • Gewebeklebeband
  • Faltbarer Ersatzreifen
  • Öl
  • Lappen
  • Kettennieter und Speichenschlüssel
  • Passende Maul- und Ringschlüssel
  • Ersatzschrauben
  • Ersatzspeiche
  • Ersatzzzüge für Bremse und Schaltung
  • Ersatzbremshaken
  • Ersatzkettenglied

 

Sonstiges

  • Sonnenbrille und Etui
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Feuerzeug
  • Waschmittel und Wäscheleine
  • Kamera und Akkus
  • Reiseführer
  • Kartenmaterial
  • Ausweise und Bargeld
  • Mobiltelefon inkl. Notfallnummern
  • Plastik-/ Mülltüten

Taschenwahl & Gewichtsverteilung

Je länger Deine Tour dauert, desto umfangreicher ist das Gepäck. Folglich sind die eingesetzten Taschen größer (fassen mehr Volumen) und auch die Anzahl der Taschen steigt. Dabei solltest Du immer im Hinterkopf behalten, dass jedes zusätzliche Gewicht in Form einer Tasche das Fahrverhalten des Rades verändert. An diese veränderten Bedingungen gewöhnst Du Dich in der Regel aber sehr rasch.

Die Gewichtsverteilung sollte von vorne nach hinten zunehmen, nicht umgekehrt. Das bedeutet, dass die schweren Utensilien in den hinteren Taschen verstaut werden, die leichten vorne am Lenker.

Vorne werden auch die Materialien verstaut, die während der Fahrt benötigt werden, wie Karten, Handy, Fotokamera, Geld und EC-Karte, Riegel etc.

In der Satteltasche befinden sich Dinge, die zwar nicht oft benötigt werden, im Notfall aber sehr dringend sind, z. B. Flickzeug, Ersatzschlauch, Multitool sowie eine Minipumpe und ein Erste-Hilfe-Paket. Eine Satteltasche sollte bei jeder Radausfahrt unbedingt mit dabei sein.

Packbeispiel Radreise

Packbeispiel Arbeitstag