MENU

Die richtige Bergsport Bekleidung

Bei allen Bergsportaktivitäten spielt die richtige Bekleidung eine große Rolle. Funktionsbekleidung von VAUDE ist auf verschiedene Einsatzgebiete abgestimmt und unterstützt Dich bei all Deinen Aktivitäten. So genießt Du hohen Komfort und kannst die Natur in vollen Zügen genießen.

ANFORDERUNGEN

 

Hoher Tragekomfort, eine optimale Passform, hochwertige Materialien und ein ausgeglichener Temperaturhaushalt sowie ausreichender Schutz vor Sonne, Wind und Wetter sind wichtige Faktoren, die Dein Wohlbefinden beeinflussen. Funktionstextilien unterstützen und erhalten die optimale Leistungsfähigkeit des Körpers. Sie sorgen je nach Aktivität für entsprechende Atmungsaktivität, Feuchtigkeitstransport, Nässeschutz oder auch Isolierung. Daher ist besonders wichtig, dass Du Dir bereits im Vorfeld Gedanken machst, für welchen Einsatzzweck Du die Funktionsbekleidung nutzen möchtest und welche Eigenschaften diese mitbringen soll.

Ausgewogenes Körperklima

 

Funktionstextilien regulieren den Wärmehaushalt bei körperlicher Aktivität. Unter Atmungsaktivität versteht man die Wasserdampfdurchlässigkeit eines Materials von innen nach außen. Atmungsaktive Materialien transportieren den Schweiß von der Haut weg. So wird der Körper vor Überhitzung geschützt. Wärmende Funktionstextilien halten Deinen Körper bei niedrigen Temperaturen warm.

Schnelltrocknende Materialien

 

Funktionsbekleidung hat schnelltrocknende Eigenschaften, die dafür sorgen, dass der Körper vor Auskühlung geschützt ist und das Kleidungsstück bereits kurz nach dem Waschen wieder einsatzbereit.

Funktionale Passform

 

Funktionelle Schnitte und Materialien unterstützen den Körper bei sportlicher Aktivität. Damit steigt die Leistungsfähigkeit und gleichzeitig auch der Spaß und Genuss an der Bewegung.

Nützliche Ausstattungsdetails

 

Auf den Einsatzbereich speziell abgestimmte Features schaffen einen nützlichen Mehrwert beim Sport. So haben z. B. Trekkinghosen eine Zip-off-Funktion oder auch einen Kantenschutz oder integrierte Kartenfächer.

Geringes Gewicht & Packmaß

 

Funktionelle Textilien lassen sich klein verpacken und überzeugen durch ihr geringes Gewicht. Das ist besonders am Berg oder auf Reisen ein großer Vorteil, wenn der Platz begrenzt ist und man unnötigen Ballast vermeiden möchte.

EINSATZGEBIETE

 

Jede Bergsportaktivität stellt spezifische Anforderungen an die Funktionsbekleidung. Alle Details und Funktionen sowie die Passform sind darauf abgestimmt – je nachdem, wo Du am liebsten unterwegs bist: ob auf einem Wanderweg, einem Klettersteig oder auf einer alpinen Klettertour im Hochgebirge.
Natürlich kannst Du einzelne Kleidungsstücke wie Hose, Fleece oder Jacke auch jederzeit für andere Aktivitäten nutzen, doch die optimale Funktionalität bietet jedes Teil in seinem speziellen Einsatzbereich. Jedes VAUDE-Bekleidungsstück ist mit einem Hangtag versehen, auf dem Du ganz einfach erkennen kannst, für welche Aktivität das jeweilige Produkt gedacht ist.

Bergsport & Skitour

 

Für alle, die es sportlich ambitioniert angehen wollen, sind die Funktionstextilien der Kategorie „Mountain“ wie geschaffen. Sie sind der perfekte Begleiter bei einer Skitour im Winter oder auch beim Bergsteigen und Klettern im Sommer.
Diese Produkte zeichnen sich durch geringes Gewicht, einen körpernahen Schnitt, robuste Materialien, eine sportliche Optik und höchste Funktionalität aus. Besonderer Wert wird bei der Funktion auf Wetterschutz und spezifische Features gelegt.

Spezielle Ausstattungsdetails

Die Mountain-Produkte verfügen über nützliche Features, die das Abenteuer in der Natur zu einem wahren Genuss werden lassen. Dazu zählen unter anderem ein Verbindungssystem für Jacke und Hose sowie bei Hosen ein integrierter Schneefang, ein abzipbarer Latz, geklebte Taschen oder ein Cordura-Kantenschutz. Jacken dieser Kategorie haben eine helmtaugliche Kapuze, Reißverschlüsse, die auch bei angelegtem Klettergurt bedient werden können, oder Klemmleisten für den Klettergurt. Die Produkte sind außerdem rucksacktauglich bzw. haben eine verstärkte Schulterpartie.

 

Wandern & Trekking

 

Berge bieten jede Menge Abwechslung und vielfältige Betätigungsfelder. Produkte für das Wandern oder Trekking sind für Tagestouren ausgelegt und vielfältig einsetzbar – auch im urbanen Bereich. Sie sind robust, bieten volle Funktionalität und höchsten Tragekomfort sowie eine moderne Optik.

Spezielle Ausstattungsdetails

Jacken dieser Kategorie verfügen z. B. über eine Unterarmbelüftung und justierbare bzw. abnehmbare Kapuzen, die Hosen haben eine Zip-off-Funktion. Die Produkte sind außerdem rucksacktauglich.

Urban Life & Travel

 

Ob im Beruf, auf Reisen oder in der Freizeit – Die VAUDE-Produkte der Reihe Urban Life bieten hohen Komfort, urbanes Design und optimale Performance für alle Deine Aktivitäten im Alltag.
Die Produkte sind funktional und vielseitig kombinierbar. Modische Schnitte und Stoffe sorgen für eine stylische Optik. So bist Du in allen Lebenslagen top gekleidet. Dabei kommt auch der Wetterschutz nicht zu kurz.

Spezielle Ausstattungsdetails

Die Jacken der Reihe Urban Life verfügen über justierbare oder abnehmbare Kapuzen, versteckte reflektierende Einsätze, Zwei-Wege-Reißverschlüsse und regulierbare Bündchen. 

 

DAS SCHICHTENPRINZIP

 

Wetter und Temperaturen können sich im Freien rasch ändern. Auch der Körper passt sich an und so steigt die Körpertemperatur bei Belastung und sinkt während der Pausen. Beim Sport ist es daher sinnvoll, sich in aufeinander abgestimmten Schichten zu kleiden.

Beim sogenannten Zwiebelprinzip oder 3-Schichten-Prinzip werden einzelne Bekleidungsschichten miteinander kombiniert und bilden eine Funktionseinheit. Damit das Schichtenprinzip funktioniert, ist es jedoch absolut notwendig, ausschließlich funktionelle Textilien zu verwenden. So wird die Feuchtigkeit optimal abtransportiert bzw. isoliert die Luft zwischen den Schichten nochmals.

Die einzelnen Schichten sind extrem variabel und können jederzeit an unterschiedliche Wetterbedingungen angepasst werden. Je nach Wetterlage und persönlichem Befinden kann eine Schicht aus- bzw. angezogen werden: Wird es zu warm, legt man eine Schicht ab, kühlt man aus, zieht man wieder etwas über.

Innere Schicht (Base Layer / erste Schicht)

 

Die Grundschicht ist die wichtigste Schicht, da sie direkt auf der Haut getragen wird. Von hier wird die Feuchtigkeit möglichst rasch nach außen transportiert, um den Körper trocken zu halten und Auskühlung vorzubeugen. Für das Base Layer dienen Funktionsfasern, da natürliche Fasern diese Eigenschaft im feuchten Zustand verlieren würden. Bei Sonne und warmen Temperaturen trägt man oft nur diese Funktionsschicht.

Mittlere Schicht (Mid Layer / zweite Schicht)

 

Die Zwischenschicht dient der Isolation der Körperwärme und dem Weitertransport der Feuchtigkeit von innen nach außen. Dazu eignen sich mehrere synthetische Materialien, wie z. B. Fleece. Diese halten den Körper bei kühlen Temperaturen warm. Sie behalten diese Eigenschaft auch, wenn sie feucht sind, und trocknen rasch.

Außenschicht (Shell Layer / Outer Layer / dritte Schicht)

 

Die äußerste Schicht bietet Schutz vor Außeneinflüssen wie Regen, Wind oder Kälte. Dazu eignen sich sowohl Hardshell- als auch Softshell-Produkte. Hardshells bieten maximalen Schutz vor widrigem Wetter und sind absolut wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv. Softshells verbinden den Wetterschutz mit wärmenden Isolationseigenschaften. Das Stretchmaterial ist angenehm zu tragen, atmungsaktiv und wasserabweisend, aber nicht wasserdicht.