MENU

Wie ersetze ich einen defekten Schieber an meinem Reißverschluss?

 

VAUDE verwendet Qualitäts-Reißverschlüsse von YKK und anderen namhaften Herstellern. Durch häufigen Gebrauch oder auch unsachgemäße Verwendung kann es vorkommen, dass sich der Schieber des Reißverschlusses verbiegt oder sich ausweitet und die Zähnchen nicht mehr richtig ineinanderhaken.

Wir zeigen dir hier in wenigen Schritten, wie du einen defekten Schieber durch einen neuen ersetzen kannst.

Benötigte Hilfsmittel und Ersatzteile

Pinzette, Seitenschneider, neuen Reißverschlussschieber und Krampen

Ersteller

VAUDE Reparaturteam

Datum

12.05.2016

Schwierigkeit

Leicht

Dauer

15 Minuten

^

Schritt eins

Passenden Schieber und Krampen heraussuchen.

^

Schritt zwei

Krampen am Ende des Reißverschlusses entfernen, indem du sie mit dem Seitenschneider aufbiegst und abziehst.

^

Schritt drei

Defekten Schieber entfernen.

^

Schritt vier

Neuen Schieber in die Spirale einführen.

^

Schritt fünf

Die Krampen am Ende des Reißverschlusses mit Hilfe einer Pinzette festdrücken.

^

Schritt sechs

Die Reißverschlussverlängerung (schwarz) vom Schieber entfernen und in den eingesetzen Schieber fädeln.

Fertig! Du hast es geschafft.