MENU

KAMMERKONSTRUKTIONEN

H-KAMMERNKONSTRUKTION

Alle unsere Daunenschlafsäcke sind mit Kammerkonstruktionen ausgestattet. Sie unterteilen die Schlafsackfüllung in mehrere Kammern und verhindern so ein mögliches Abwandern der Daunen. Die H-Kammerkonstruktion weißt hierbei das beste Verhältnis von Wärme zu Gewicht auf.

V-KAMMERNKONSTRUKTION

Die V-Kammernkonstruktion ist eine besonders effektive Bauweise. Sie verhindert nicht nur ein Abwandern der Daunen, sondern macht es durch ihre wechselseitig schräge Anordnung beinahe unmöglich, Kältebrücken zu bilden.

SCHINDEL KONSTRUKTION

Die Schindelkonstruktion verwenden wir in Verbindung mit der Kunstfaser PrimaLoft® Black Highloft. Diese wird zunächst auf die richtige Länge zurechtgeschnitten. Anschließend werden die Materialstücke schräg zwischen die Innen- und Außenwand des Schlafsacks eingenäht und oben und unten an dem Außenmaterial befestigt. Damit überlappen sie sich wie die Schindeln an einem Haus. Diese besondere Konstruktion sorgt dafür, dass sich die Isolationsschicht gleichmäßig auf den ganzen Schlafsack verteilt. Die Anordnung nach dem Schindel Prinzip macht zudem ein Verrutschen des Materials innerhalb des Schlafsacks unmöglich

Vorteile:

  • Minimierung von Kältebrücken
  • Optimale Isolierung