MENU

HINTERLÜFTETE RÜCKENSYSTEME

Hinterlüftete Tragesysteme schaffen einen nach drei Seiten offenen Raum zwischen Packsack und Rücken, durch den Luft zirkulieren kann. Der Rucksack liegt nicht direkt auf dem Rücken auf, sondern wird durch ein leichtes Netz auf Abstand gehalten. So wird der Rücken maximal belüftet.

Hinterlüftete Rückensysteme eignen sich am besten für Aktivitäten, bei denen die höchste Belüftung des Rückens im Vordergrund steht.

Vorteile

  •  Optimale Belüftung des Rückens.
  •  Hoher Tragekomfort.

Nachteile

  • Durch den Abstand zwischen Netz und Packsack ist der Schwerpunkt der Last weiter vom Rücken entfernt.
  • Der Rucksack sitzt etwas weniger stabil auf dem Rücken und sollte deshalb auch nicht allzu schwer beladen werden.

 

AEROFLEX

Einsatzbereich am Berg

Am besten geeignet für Wanderungen und kurze Trekkingtouren – also für Aktivitäten, bei denen weniger Gewicht transportiert werden muss und die maximale Belüftung des Rückens im Vordergrund steht.

Einsatzbereich auf dem Bike

Rucksäcke mit Aeroflex Tragesystem eignen sich am besten für Bike-Touren, bei denen die optimale Belüftung des Rückens im Vordergrund steht.

Federdrahtrahmen und Netzrücken

Das patentierte Rückensystem schafft einen offenen Raum zwischen Rucksack und Netzteil, durch den Luft zirkulieren kann. Dieser offene, stabile Raum sorgt für eine ideale Dreiwegebelüftung (= von beiden Seiten und von unten) des Rückens.

Die Netzspannung wird über den ultraleichten Federdrahtrahmen mit Hilfe einer Druck- / Zugspange (Konnektor) erreicht. So behält der Rucksack seine Form und die Spannung bleibt auch bei voll beladenem Packsack erhalten.

 

Benefits

  •  Hervorragende Belüftung des Rückens.
  •  Der Ventilationsraum wird nicht durch einen voll beladenen Packsack beeinträchtigt.

AEROFLEX EASY ADJUST

 

Bei Rucksäcken mit Aeroflex Easy Adjust kann der hinterlüftete Rücken zu einem Körperkontaktrücken umgestellt werden. Deshalb haben diese Rucksäcke einen sehr vielfältigen Einsatzbereich.

Sie können je nach Einzelausstattung sowohl zum Wandern oder Schneeschuhgehen als auch für leichte Klettersteige oder kurze Tagestrekkingtouren benutzt werden.

Federdrahtrahmen, verstellbarer Netzrücken
Aeroflex Easy Adjust hat den gleichen stabilen Federdrahtrahmen und die Dreiwegebelüftung wie Aeroflex. Die Spannung des Rahmens kann jedoch über zwei Zugschlaufen am Konnektor verändert werden.

Zieht man an den beiden Schlaufen, wird die Spannung erhöht (bzw. in den ursprünglichen Zustand versetzt) und der Belüftungsraum kann auf seine maximale Größe eingestellt werden. Löst man die Spangen, lockert sich das Netz. Der Abstand zwischen Netz und Packsack wird verkleinert und der Rucksack sitzt näher am Körperschwerpunkt. Die Webbänder
der Schlaufen sind mit dem Hinweis „Air“, bessere Belüftung durch ziehen, und „Balance“, stabilere Passform durch lösen gekennzeichnet.

Großer Netzabstand: Für maximale Belüftung beim Bergaufgehen oder wenn es in einfacherem Gelände sehr heiß ist.

Kleiner Netzabstand: Dort, wo der Rucksack für bessere Balance nahe am Körper getragen werden soll (z. B. beim Bergabgehen, in schwierigem Gelände oder auf Klettersteigen).

Benefits

  •  Bestmögliche Belüftung des Rückens.
  •  Sehr breiter Einsatzbereich durch die Verstellbarkeit der Netzspannung.