MENU

FRAUENRUCKSÄCKE

Der kleine Unterschied

  1. Kürzere Rückenlänge: ­ im Durchschnitt sind Frauen um mehr als 10 cm kleiner als Männer. Folglich haben sie auch meistens einen kürzeren Rücken und schmalere Schultern. Aus diesem Grund haben unsere Frauenmodelle eine verkürzte Rückenlänge und sind für eine optimale Passform insgesamt kleiner und schmaler geschnitten.
  1. S­-förmige Schulterträger: ­ Frauen haben einen deutlich schmaler gebauten Rücken und Schulterbereich. Damit der Rucksack nicht unter den Achseln scheuert oder im Brustbereich drückt, haben unsere Frauenrucksäcke S­-förmige Schulterträger. Durch diese besondere Form sitzt der Rucksack stabil im Schulterbereich und kann weniger leicht verrutschen als bei gerade geschnittenen Schulterträgern.
  1. Der Brustgurt kann über eine Kederschiene leicht auf dem Schulterträger in die individuell gewünschte Position verschoben werden. Das ist gerade bei Frauenrucksäcken ein sehr wichtiges Feature, da die meisten Frauen den Brustgurt gerne weiter oben positionieren.
  1. Speziell geformter Hüftgurt: Das weibliche Becken ist breiter und steht in einem etwas flacheren Winkel als das von Männern. Deshalb sind die Hüftgurte unserer Frauen­ Wanderrucksäcke etwas breiter gefasst und damit an die weibliche Hüftanatomie angepasst.
  1. Weichere Materialien: ­ Die Schulterträger unserer Wanderrucksäcke sind mit einem weichen Fleece­Material überzogen. Dies ist besonders komfortabel, wenn man beim Wandern ein ärmelloses Top trägt.