MENU

AUSRÜSTUNGSBEFESTIGUNG

Seitliche Skibefestigung

Jeweils ein Ski ist links und ein Ski rechts anzubringen.

(1). Dazu wird der jeweilige Ski, mit dem Belag zum Rucksack, in die seitliche Aufnahmeschlaufe geschoben. Mit den beiden seitlichen Kompressionsgurten werden die Ski festgezurrt (2). Es empfiehlt sich, die Skispitzen noch zusätzlich mit einem Band zusammenzubinden (3).

Frontale Ski-, Board- und Schneeschuhfixierung

Zwei Gurtbänder erlauben eine diagonale Skifixierung sowie eine frontale Befestigung von Snowboard oder Schneeschuhen. Hierzu die silbernen Gurtbänder mit Hakenhalterung aus den Verstautaschen ziehen und wie folgt in den dafür vorgesehenen silbernen Schlaufen einhängen.

 

Diagonale Skihalterung

Unteres Gurtband in Schlaufe 1 einhängen. Ski bis zum Fersenautomaten der Bindung in das untere Gurtband einschieben und auf den Rucksack legen. Oberes Gurtband um die Ski legen, in Schlaufe 4 einhängen und anziehen.

 

Frontale Befestigung von Snowboard und Schneeschuhen

Snowboard oder Schneeschuhe auf den Rucksack legen, unteres Gurtband darüberlegen, in Schlaufe 2 einhängen und festziehen. Oberes Gurtband ebenfalls darüberlegen, in Schlaufe 3 einhängen und festziehen.

Wanderstöcke

Wanderstöcke werden unten in die Schlaufe eingesteckt. Anschließend den Schaft oben mit Klettriemen oder Plastikschnalle befestigen.

Eisgerätebefestigung

Der Schaft des Gerätes wird von oben durch die Schlaufe geführt und umgeschlagen. Anschließend den Schaft oben mit Klettriemen oder Plastikschnalle befestigen.